Direkt zum Online-Shop

Affentaler Winzergenossenschaft eG, Ortenau

Um 1250 begannen Ordensschwestern den Weinbau am Lichtentaler Rebberg in Affental. Im Jahre 1909 ließen 24 Winzer den Naturweinbauverein Affental im Genossenschaftsregister eintragen. Heute werden 225 ha Rebflächen bewirtschaftet.

Die Reben der WG stehen in einer Höhe von 250 – 1000 m über NN überwiegend auf Granitverwitterungsboden, einem idealen Wärmespeicher sowie fruchtbaren Lösboden. Sie sind sehr gut geschützt gegen kalte Ostwinde, haben durch das Oberrheintal genügend Sonnenstunden und durch Steigungsregen ausreichend Wasser. Gerade in heißen und trockenen Sommern ist eine ausreichende Wasserversorgung von großer Bedeutung für die Weinqualität.

Affental ist bekannt durch kräftige Weine mit ausgeprägtem Fruchtaroma. Mit dem typischen Betschgräbler Riesling mit seinem einzigartigen vollmundigen Charakter ist Affental bestens bekannt. Folgende Linien werden in Affental angeboten: Affentaler Edition, Affentaler Blütenedition, Affentaler Traditionslinie, Primus-Linie sowie die Selektion „Leo Klär“